Haupternte bei Heidelbeeren, Himbeeren und noch bei roten Johannisbeeren

Haupternte bei Heidelbeeren, Himbeeren und noch bei roten Johannisbeeren

Liebe Kunden,
jetzt gibt es viele Beeren: Süße Heidelbeeren, herrliche Himbeeren und noch viele rote Johannisbeeren.

Am Feiertag, Mittwoch, 15.August, haben wir für Sie von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet!

Täglich frisch gepflückte Beeren erhalten Sie an der Verkaufshütte am Feld zu den regulären Öffnungszeiten.
Wir freuen uns, wenn Sie unter der Handynummer 0170/3174860 frisch gepflückte Beeren bestellen.
Das Feld erreichen Sie über die Reschenbachstraße, die gegenüber unserer Hofeinfahrt in der Rothschwaige beginnt. “Beerengarten Rothschwaige”-Schilder helfen Ihnen, den Weg zu uns zu finden.
Falls Sie mit dem Bus (Linie 710 Moosach – Dachau) kommen möchten, steigen Sie bitte an der Haltestelle “Waldstraße” aus. Von dort sind Sie in nur 5 Minuten zu fuß über die Waldstraße am Eingang unserer Feldes.
Daneben bieten wir Ihnen selbstgemachte Marmeladen, Säfte sowie von Kollegen aus der Umgebung Kartoffeln, Eier Tomaten und Gurken an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihre Familie Offenbeck

Haupternte bei Johannisbeeren, späten Erdbeeren und Heidelbeeren

Haupternte bei Johannisbeeren, späten Erdbeeren und Heidelbeeren

Liebe Kunden,

jetzt sind super Bedingungen zum Ernten der roten, weißen und schwarzen Johannisbeeren sowie der Heidelbeeren und unserer späten Erdbeeren!
Das Johannisbeerfeld, auf dem auch die späten Erdbeeren wachsen, ist direkt gegenüber unserer Hofeinfahrt, das Heidelbeer- Himbeerfeld ca. 6oo m südlicher davon. “Beerengarten Rothschwaige”-Schilder helfen Ihnen den Weg zu finden.
Mit der Buslinie 710 können sie bequem zu unseren Beerenfeldern kommen. Johannisbeerfeld: Haltestelle “Reschenbachstraße”, Heidel-Himbeerfeld: Haltestelle “Waldstraße” und dann zu fuß über die Waldstraße in 5 Minuten zum Eingang des Feldes.
Bestellungen nehmen wir gerne unter der Nummer 0170 3174860 entgegen.
Die Himbeeren werden in ca. 2 Wochen reif.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihre Familie Offenbeck

Süß-salziges Beerendessert

Süß-salziges Beerendessert

Nicht nur im Leben, auch im Kulinarischen ergänzen sich Gegensätze meist besonders gut. So auch bei diesem Rezept, bei dem knackig und cremig und salzig und süß miteinander harmonieren.

Beerencreme mit Brezeln
Ein süßes Beerendessert mal ganz anders
Write a review
Print
Ingredients
  1. 1 EL Butter
  2. 75g Salzbrezeln
  3. 5 EL brauner Zucker
  4. Zimt
  5. 500 Erdbeeren, Johannisbeeren, Blaubeeren – je nach Vorliebe
  6. 500g Schmand
  7. 1 Päckchen Vanillezucker
  8. 200g Saure Sahne
Instructions
  1. Butter schmelzen. Brezeln im Universalzerkleinerer oder mit den Händen grob zerbröseln. Mit 1 EL Zucker, 1/2 TL Zimt und Butter mischen, beiseitestellen.
  2. Beeren putzen und mit 1 EL Zucker mischen. Schmand, 3 EL Zucker und Vanillezucker im hohen Rührbecher mit den Schneebesen des Rührgeräts aufschlagen. Saure Sahne glatt rühren und unter den Schmand heben.
  3. Creme, Beeren und Brezelmix abwechselnd in sechs (oder mehr bei kleinen Gläsern) schichten. Bis zum Servieren kalt stellen.
Notes
  1. Am besten frisch zubereiten, damit die Brezeln bis zum Servieren schön knackig bleiben
Adapted from Lecker.de
Adapted from Lecker.de
Beerengarten Rothschwaige https://beeren-garten.de/