Ab dann gibt es voraussichtlich Himbeeren bei uns

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

}

Öffnungszeiten Himbeeren

Montag bis Freitag: 9 - 12:30 Uhr und 14 - 18 Uhr

Samstag: 9 - 15 Uhr

Lage des Himbeerfeldes

Hier finden Sie eine Karte, auf der das Himbeerfeld eingezeichnet ist.

Es befindet sich in der Reschenbachstraße, Höhe Waldstraße (Bushaltestelle Waldstraße). 

 

  • von Dachau aus: gegenüber unseres Hofs (Münchner Str. 15, Karlsfeld) in die Reschenbachstraße einbiegen, dieser folgen bis sie eine Linkskurve macht, hier geradeaus weiter dem Feldweg folgen bis zum Eingang
  • von München/Karlsfeld aus: am einfachsten ist es direkt bei dem Spargel/Blumen/Kürbisstand an der Kreuzung vor dem Rewe in die Reschenbachstraße (Parallelstraße zur Schnellstraße) zu fahren, dieser bis zu einer T-Kreuzung folgen, hier rechts über die Brücke bis zum Feldeingang fahren

Unser Himbeerfeld

Unser Himbeerfeld befindet sich ein wenig versteckt in der Rotschwaige zwischen Dachau und Karlsfeld. 

An unserem Stand können Sie neben unseren frisch gepflückten Beeren auch selbstgemachte Marmelade, Säfte und Essig einkaufen. Außerdem bieten wir regelmäßig Gemüse, Obst, Eier und Honig aus der Region von unseren Landwirtschaftskollegen an.  

 

Für die Saison 2020 bitten wir sie aufgrund von Covid-19 freiwillig eine eigene Mundschutzmaske beim Pflücken zu tragen und mindestens 1,5 Meter Abstand zu Anderen einzuhalten. Dies sollte aber auf der großzügigen Anlage kein Problem sein.

Himbeeren ernten

Wer in den Genuss von der edlen Beere kommen möchte, hat es nicht so leicht. Die Nahe Verwandschaft zur Rose merkt man spätestens, wenn man an den stacheligen Stengeln gekommen ist. Und mitunter verstecken sich die reifen Früchte auch gern mal unter vielen Blättern knapp über dem Boden. Wie das Ernten trotzdem gut gelingt:
• Wenn sich die Himbeeren leicht vom Zapfen lösen lassen, sind sie vollreif
• Himbeeren sind sehr empfindlich, deshalb vorsichtig voregehen beim pflücken, um die Früchte nicht zu quetschen. Am besten benutzt man dazu beide Hände - eine hält den Stiel, die andere zieht die Beere vorsichtig vom Zapfen
• Profitipp: um beide Hände frei zu haben, kann man ein Gefäß mit Henkel an seinem Gürtel befestigen
• Besonders bei den Himbeeren sollten sehr flache, breite Pflückgefäße benutzt werden. Bei hohen Gefäßen werden die unteren Beeren schnell zerdrückt