Erdbeeren

2017 haben wir ab Anfang Juni geöffnet. Wann es dann genau so weit sein wird, erfahren Sie unter „Aktuelles“.


Wenn es Superheldinnen unter den Lebensmitteln gäbe, dann wäre die Erdbeere eine.

Erdbeeren haben es nämlich faustdick hinter den Ohren. Sie:

  • schützen vor Krebs
  • beugen Herzinfarkten, Thrombosen und Infektionen vor
  • versorgen uns mit den für Heiterkeit, Spannkraft und Konzentrationsfähigkeit wichtigen Stoffen Mangan und Folsäure
  • wirken Blutarmut und Müdigkeit entgegen
  • helfen bei Gicht
  • stabilisieren die Darmgesundheit
  • regulieren den Cholesterinspiegel
  • senken den Blutdruck
  • entwässern und entschlacken
  • verhindern vorzeitiges Ergrauen und Haarausfall
  • halten Gewebe und Haut straff und jung
  • lindern Nervosität, Missmut und Schlaflosigkeit
  • fangen freie Radikale ab
  • füllen den Magen, ohne dick zu machen

Wolfgang Offenbeck wiegt die Erdbeeren ab


Erdbeeren ernten

Damit die volle Superheldenkraft zum Einsatz kommen kann, sollte man als Naschkatze ein paar Dinge beim Ernten beachten:

  • Beeren sollten vollreif sein, dann haben sie das beste Aroma
  • Früchte sollten schonend gepflückt und nicht unnötig gequetscht werden
  • Erdbeeren mit Kelch und Stiel pflücken (damit die Frucht geschlossen bleibt, länger haltbar ist und kein Aroma verliert); am besten mit dem Daumennagel abzwicken
  • Zum schonenden Ernten sind am besten breite, flache Gefäße geeignet, z.B. Spankörbe; hohe Gefäße verursachen Druckschäden an den Früchten

Erdbeeren lagern

Auch bei der Lagerung gibt es Tricks, wie die Beere länger frisch und lecker bleibt.

  • Beerenobst sollte möglichst bald nach der Ernte verzehren – sollte aber das geringste Problem sein 😉
  • Dunkel und kühl lagern (Kühlschrank oder Keller); am besten flach; zum Schutz vor Aromabeeinträchtigungen leicht abdecken, z. B. mit Leintuch
  • Unsere Beeren brauchen sie nicht abzuwaschen – außer, es klebt Erde an ihnen
  • Falls Sie Schmutz wie etwa Erdmlümpchen abwaschen wollen, lieber die Beeren kurz ins Wasserbad legen anstatt sie mit einem harten Wasserstrahl abzubrausen. So bleibt ihre Haut in Takt und sie halten sich länger.
  • Beerenobst erst kurz vor dem Verzehr leicht zuckern, da Beeren sonst zuviel Saft ziehen

Kind greift nach Erdbeere