Schokocupcakes mit Himbeertopping

Schokocupcakes mit Himbeertopping

Für alle Schokofans gibt es hier ein herrlich fruchtiges Rezept. Himbeertopping und schokoladiger Muffin ergänzen sich perfekt. Viel Spaß beim Nachbacken.

Schokocupcakes mit Himbeertopping
Serves 12
Herrlich schokoladig-saftige Basis trifft auf fruchtiges Topping
Write a review
Print
Prep Time
35 min
Cook Time
25 min
Total Time
1 hr
Prep Time
35 min
Cook Time
25 min
Total Time
1 hr
Für den Teig
  1. 100 g Mehl
  2. 90 g Kakaopulver, (dunkel)
  3. 1,5 TL Backpulver
  4. 60 g Butter
  5. 60 g Margarine
  6. 150 g Zucker
  7. 2 Eier
  8. 160 ml Milch
  9. 50g geraspelte Zartbitterschokolade
Für das Topping
  1. 400 g Frischkäse
  2. 150 g Himbeeren
  3. 100 g Puderzucker
  4. 1 Pck. Sahnesteif
Instructions
  1. Die 12 schönsten Himbeeren heraussuchen und für die Deko beiseite stellen.
  2. Den Backofen auf 180° C aufheizen.
  3. Ein Muffinblech mit 12 Förmchen auskleiden.
  4. Für den Teig Butter, Margarine cremig rühren. Den Zucker einrieseln lassen und weiterrühren, bis die Masse schaumig ist. Zwei Eier nacheinander aufschlagen und unter die Masse geben.
  5. Mehl, Kakao, Backpulver in eine Schüssel sieben.
  6. Abwechselnd die Mehlmischung und die Milch in die Eiermasse rühren, bis ein glatter Teig entsteht. Zuletzt die geraspelte Schokolade unterheben.
  7. Die Hälfte des Teiges auf die Muffinförmchen verteilen. Anschließend in jedes Förmchen 1 bis 2 Himbeeren drücken. Den restlichen Teig darauf verteilen.
  8. Die Muffins für circa 25 Minuten backen. Der Schokoteig sollte noch saftig sein, wenn er aus dem Ofen genommen wird. Die Muffins auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  9. Für das Topping die Himbeeren (bis auf die 12 Dekohimbeeren) pürieren. Mit dem Puderzucker zu einer glatten Masse verrühren. Den Frischkäse dazu geben und alles vermixen. Zuletzte das Sahnesteif dazugeben und nochmal für 3 Minuten alles miteinander verrühren.
  10. Das Topping auf die Muffins setzen und mit je einer Himbeere verzieren.
Notes
  1. Wer es nicht so süß mag, kann auch nur die Hälfte des Puderzuckers für das Frosting verwenden.
Adapted from Essen und Trinken
Adapted from Essen und Trinken
Beerengarten Rothschwaige http://beeren-garten.de/
Schokocupcakes mit Himbeertopping

 

 

Teile diesen Beitrag