Ab sofort ist das Erdbeefeld geöffnet!

Ab sofort ist das Erdbeefeld geöffnet!

An Pfingstmontag ist es soweit: wir öffnen das Erdbeerfeld zum Selbstpflücken! Die ersten Sorten hängen voller reifer Beeren und es kann endlich losgehen!

Unsere Öffnungszeiten sind wie immer:

Montag – Samstag: 7 bis 19 Uhr

Sonn- und Feiertage: 8 bis 18 Uhr

Das Erdbeerfeld befindet sich wie letztes Jahr gegenüber der Hofeinfahrt in der Reschenbachstraße. Einfach den Schildern folgen – über das kleine Brückchen kommen Sie direkt ans Feld.

Weiterhin können Sie gepflückte Erdbeeren sowie allerlei regionale Köstlichkeiten und Bauernhofeis an unserem Verkaufsstand im Hof erwerben.

Wir können es kaum erwarten zu starten und freuen uns auf die altbekannten und neuen Gesichter am Feld.

Ihre Familie Offenbeck mit Susanne, Wolfgang und Paul und Familie Berger mit Theresa, Max und dem kleinen Gustl

Ab sofort gepflückte Erdbeeren

Ab sofort gepflückte Erdbeeren

Endlich ist es soweit! Ab sofort gibt es täglich ab 9 Uhr die ersten frisch gepflückten Erdbeeren am Verkaufsstand im Hof.

Unsere neue Frühsorte Glorielle ist aromatisch-frisch im Geschmack und entlohnt für das lange Warten auf die ersten Rothschwaiger Erdbeeren in diesem Jahr.

Wir rechnen damit nach dem Pfingstwochenende endlich auch das Feld zum Selbstpflücken zu öffnen. Es befindet sich wie letztes Jahr wieder gegenüber der Hofeinfahrt in der Reschenbachstraße – einfach den Schildern folgen.

Ab Mittwoch, den 15. Mai, ist auch unsere Selbstbedienungs-Eistruhe mit dem Hofeis vom Lidl-Hof wieder aufgefüllt – jetzt kann der Sommer kommen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihre Familie Offenbeck und Berger

Die ersten Erdbeeren ab Pfingsten

Die ersten Erdbeeren ab Pfingsten

Bislang haben unsere Beeren die kalten Frostnächte insgesamt gut überstanden und nun heißt es nur noch abwarten, bis es die ersten reifen Früchte gibt.

Die ersten grünen Erdbeeren hängen bereits an unseren Sträuchern und wir fiebern dem Start der Erdbeersaision entgegen.

Voraussichtlich wird es am Pfingswochenende, also um den 20. Mai soweit sein und wir haben die ersten (gepflückten) reifen Beeren. Wir halten Sie hier auf dem Laufenden.

Wie auch letztes Jahr ist unser Erdbeerfeld heuer gegenüber der Hofeinfahrt zu finden – folgen Sie einfach den Pfeilen auf den Schildern.

Auch wird es wieder einen Hofverkauf geben mit gepflückten Beeren, Bauernhof-Eis und anderen frischen Köstlichkeiten aus der Region.

Momentan sind wir noch auf der Suche nach nettem Verkaufspersonal für unsere Stände. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns doch ein paar Zeilen über sich und warum sie darauf Lust haben an offenbeck@gmx.de. Mehr Infos dazu finden Sie auch auf dieser Seite.

Wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen mit Ihnen am Feld!

Ihre Familie Offenbeck mit Susanne, Wolfgang und Paul und Familie Berger mit Theresa, Max und August

Ab Mitte Mai gibt es Erdbeeren

Ab Mitte Mai gibt es Erdbeeren

Aufgrund des warmen Aprilwetters geht es dieses Jahr besonders schnell: wir rechnen bereits ab Mitte Mai mit den ersten reifen Freiland-Erdbeeren auf unseren Feldern!

Auch dieses Jahr finden Sie auf dem Acker direkt gegenüber der Hofeinfahrt (am Fischweiher in der Reschenbachstraße über die Brücke) eines der beiden Erdbeerfelder zum pflücken. Das andere ist wie immer zwischen Hof und Karlsfelder See. Auf welchem Feld gerade gepflückt wird können Sie an den Pfeil-Beschilderungen rund um den Hof ablesen.

Und auch wie die letzten beiden Jahre können Sie direkt im Hof an unserem Verkaufsstand gepflückte Beeren, Bauernhof-Eis und andere regionale Köstlichkeiten mitnehmen.

Wir freuen uns auf die neue Saison mit Ihnen und können es kaum erwarten, die vielen altbekannten und neuen Gesichter am Feld zu sehen!

Einen schönen Frühling wünscht Ihnen

Familie Offenbeck

Leichtes Erdbeereis mit 2 Zutaten

Leichtes Erdbeereis mit 2 Zutaten

Einfacher und gesünder geht´s nicht: für dieses cremige Erdbeereis braucht man tatsächlich nur zwei Obstsorten als Zutaten.

Erdbeereis mit 2 Zutaten
Ein leichtes Fruchteis aus nur zwei Zutaten
Write a review
Print
Prep Time
2 hr
Prep Time
2 hr
Ingredients
  1. 2 große, reife Bananen
  2. 400 g Erdbeeren
  3. (evtl. Milch zum pürieren)
  4. (je nach Geschmack etwas Zucker, Stevia, Honig oder Agavendicksaft)
Instructions
  1. Zwei sehr reife Bananen (dürfen außen auch schon braun sein) schälen, in kleine Stücke brechen und in einem Gefrierbeutel einfrieren. Erdbeeren putzen, entkelchen, vierteln und in einem Gefrierbeutel einfrieren. Mindestens 2 Stunden sollten die Früchte gefroren worden sein, am besten über Nacht.
  2. Gefrorenes Obst in einen leistungsstarken Mixer geben und solange mixen, bis eine cremige Textur entsteht. Zwischendurch die Masse mit einem Löffel umwälzen, dann geht das Mixen besser. Einfacher geht es auch mit ein wenig Milch (normale, Mandel- oder Kokosmilch passen geschmacklich gut).
  3. Wer möchte kann das Eis natürlich auch mit Zucker, Stevia, Honig oder Agavendicksaft süßen.
  4. Mit frischen Erdbeeren und gehackten Pistazien garnieren.
Notes
  1. Man kann das Eis selbstverständlich wieder einfrieren. Beim nächsten Genuss sollte man es dann etwa 10 Minuten vor dem Verzehr aus dem Gefrierschrank holen, damit es wieder schön cremig wird.
  2. Sehr praktisch ist es, wenn man überreife Bananen immer vorsorglich einfriert, so lässt sich jederzeit sehr leckeres und obendrein gesundes Eis herstellen.
Beerengarten Rothschwaige https://beeren-garten.de/