Das Beerenfeld hat ab sofort jeden Tag geöffnet

Das Beerenfeld hat ab sofort jeden Tag geöffnet

Liebe Beerenfreunde,

ab sofort hat unser Erdbeerfeld täglich geöffnet.

Wir sind Montag bis Samstag von 7 bis 19 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 8 bis 18 Uhr für Sie da.

Unsere frühen Sorten sind herrlich aromatisch und perfekt zum Naschen.

Die ganz großen Marmeladenmengen wird es schätzungsweise ab nächster Woche geben.

Nutzen Sie das herrliche Wetter und besuchen uns zum Beispiel am Pfingstmontag vor einem Badeausflug an den Karlsfelder See.

Wir freuen uns auf Sie.

Ihre Familie Offenbeck

Morgen wieder Erdbeeren ab Hof

Morgen wieder Erdbeeren ab Hof

Die kalten Temperaturen lassen die Beerensaison dieses Jahr etwas zögerlich starten. Leider sind wir heute schon wieder ausverkauft. Morgen, am Samstag, gibt es wieder ab halb 9 gepflückte Erdbeeren ab Hof. Hier können wir nur empfehlen pünktlich zu kommen, denn heute war der gesamte Vorrat nach einer Stunde bereits ausverkauft.

Am Sonntag geben wir den Beeren nochmal eine Nachreifpause und Montag sind wir mit dem Hofverkauf ab halb 9 zurück.

Selbst pflücken wird wahrscheinlich im Laufe der nächsten Woche möglich sein.

Ein wunderbares Wochenende mit den ersten sommerlichen Temperaturen dieses Jahr wünscht Ihnen

Familie Offenbeck

Beerensaison startet in Kürze

Bald hat das Warten ein Ende: die Erdbeersaison startet in circa einer Woche

 

Mittlerweile gibt es schon viele grüne Früchte auf den Feldern. Wir rechnen mit den ersten Erdbeeren Mitte nächster Woche (evtl. 29. Mai).

Wir halten Sie hier oder auf unserem Anrufbeantworter unter der 08131/98804 auf dem Laufenden.

 

Wir freuen uns schon sehr auf das Wiedersehen am Feld!

 

Liebe Grüße,

Ihre Familie Offenbeck

Haupternte bei Johannisbeeren, späten Erdbeeren und Heidelbeeren

Haupternte bei Johannisbeeren, späten Erdbeeren und Heidelbeeren

Liebe Kunden,

jetzt sind super Bedingungen zum Ernten der roten, weißen und schwarzen Johannisbeeren sowie der Heidelbeeren und unserer späten Erdbeeren!
Das Johannisbeerfeld, auf dem auch die späten Erdbeeren wachsen, ist direkt gegenüber unserer Hofeinfahrt, das Heidelbeer- Himbeerfeld ca. 6oo m südlicher davon. “Beerengarten Rothschwaige”-Schilder helfen Ihnen den Weg zu finden.
Mit der Buslinie 710 können sie bequem zu unseren Beerenfeldern kommen. Johannisbeerfeld: Haltestelle “Reschenbachstraße”, Heidel-Himbeerfeld: Haltestelle “Waldstraße” und dann zu fuß über die Waldstraße in 5 Minuten zum Eingang des Feldes.
Bestellungen nehmen wir gerne unter der Nummer 0170 3174860 entgegen.
Die Himbeeren werden in ca. 2 Wochen reif.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihre Familie Offenbeck

Leichtes Erdbeereis mit 2 Zutaten

Leichtes Erdbeereis mit 2 Zutaten

Einfacher und gesünder geht´s nicht: für dieses cremige Erdbeereis braucht man tatsächlich nur zwei Obstsorten als Zutaten.

Erdbeereis mit 2 Zutaten
Ein leichtes Fruchteis aus nur zwei Zutaten
Write a review
Print
Prep Time
2 hr
Prep Time
2 hr
Ingredients
  1. 2 große, reife Bananen
  2. 400 g Erdbeeren
  3. (evtl. Milch zum pürieren)
  4. (je nach Geschmack etwas Zucker, Stevia, Honig oder Agavendicksaft)
Instructions
  1. Zwei sehr reife Bananen (dürfen außen auch schon braun sein) schälen, in kleine Stücke brechen und in einem Gefrierbeutel einfrieren. Erdbeeren putzen, entkelchen, vierteln und in einem Gefrierbeutel einfrieren. Mindestens 2 Stunden sollten die Früchte gefroren worden sein, am besten über Nacht.
  2. Gefrorenes Obst in einen leistungsstarken Mixer geben und solange mixen, bis eine cremige Textur entsteht. Zwischendurch die Masse mit einem Löffel umwälzen, dann geht das Mixen besser. Einfacher geht es auch mit ein wenig Milch (normale, Mandel- oder Kokosmilch passen geschmacklich gut).
  3. Wer möchte kann das Eis natürlich auch mit Zucker, Stevia, Honig oder Agavendicksaft süßen.
  4. Mit frischen Erdbeeren und gehackten Pistazien garnieren.
Notes
  1. Man kann das Eis selbstverständlich wieder einfrieren. Beim nächsten Genuss sollte man es dann etwa 10 Minuten vor dem Verzehr aus dem Gefrierschrank holen, damit es wieder schön cremig wird.
  2. Sehr praktisch ist es, wenn man überreife Bananen immer vorsorglich einfriert, so lässt sich jederzeit sehr leckeres und obendrein gesundes Eis herstellen.
Beerengarten Rothschwaige https://beeren-garten.de/