No-Bake Erdbeerkäsekuchen

Käsekuchen ohne Backen

Dieser Erdbeerkäsekuchen schmeckt fruchtig-frisch und wird ohne Backen zubereitet.

No-Bake Erdbeerkäsekuchen
Serves 12
Ein leckerer Sommererdbeerkuchen
Write a review
Print
Ingredients
  1. Zutaten
  2. 85 g Butter (Kokosöl gibt dem Kuchen ein besonderes Aroma)
  3. 100 g Kekse (am besten Vollkornkekse), zerbröselt
  4. 70 g gemahlene Mandeln (wahlweise Haselnüsse)
  5. 1 TL gemahlener Zimt
  6. Bittermandelaroma
  7. 4 Blatt Gelatine
  8. 450 g Erdbeeren
  9. 70 g Zucker (bei süßen Früchten auch weniger, wahlweise Stevia verwenden)
  10. 300 g Mascarpone (wahlweise Doppelrahmstufen Frischkäse)
  11. Saft und abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone
  12. 150 g Schlagsahne
  13. 1/2 TL Öl für die Form
Instructions
  1. Anleitung
  2. Boden einer Springform (22 cm Ø) mit Öl einstreichen. Butter/Kokosöl schmelzen. Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit der Teigrolle zu Bröseln zerkleinern. Mit gemahlenen Nüssen, Butter, Zimt und Aroma mischen und Masse auf dem Boden der Springform verteilen und zu einem festen Boden andrücken. Ca. 15 Minuten kalt stellen, bis der Bröselboden fest ist.
  3. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren waschen, trocken tupfen, putzen. Einige zum Verzieren beiseitelegen. 200 g Erdbeeren mit 70 g Zucker pürieren. Mascarpone glatt rühren. Erdbeerpüree, Zitronenschale und -saft unter die Mascarpone rühren. Gelatine ausdrücken und auflösen. 3 EL Erdbeermasse unter die Gelatine rühren, dann Gelatinemischung mit der restlichen Masse glatt rühren. Sahne steif schlagen und unter die Käsecreme heben. Käsemasse auf den Kuchenboden geben, glatt streichen und 2–3 Stunden kalt stellen, bis die Füllung fest ist.
  4. Mit einigen schönen Früchten, Walderdbeeren oder anderem Obst verzieren.
Adapted from Lecker
Adapted from Lecker
Beerengarten Rothschwaige http://beeren-garten.de/
Kuchen im Grünen