Raffinierter Himbeer-Quarkkuchen

Wir läuten die Himbeersaison dieses Jahr mit diesem wunderbar cremigen Himbeer-Quarkkuchen ein.

Kuchen mit Frischkäsetopping

Raffinierter Himbeer-Quarkkuchen
Mit Sahne und Mandeln bekommt dieser Kuchen einen herrlich luftig-lockeren Boden.
Write a review
Print
Ingredients
  1. 2 Becher Sahne (je 200ml)
  2. 150g Zucker
  3. 1 Päckchen Vanillezucker
  4. 1 Biozitrone
  5. 5 Eier
  6. 280g Mehl
  7. 1 Päckchen Backpulver
  8. 150g weiße Schokolade
  9. 75g Mandeln
  10. 450g frische Himbeeren
  11. Saft von 1/2 Zitrone
  12. 200g Puderzucker
  13. 450g Frichkäse (Doppelrahm und light gemischt)
  14. 150g Magerquark
Instructions
  1. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180) vorheizen. Wahlweise eine Auflaufform oder eine klassische Springform mit Backpapier auslegen, die Ränder fetten und mehlen.
  2. Schale der Zitrone abreiben. Mit der Sahne, dem Zucker und dem Vanillezucker verrühren, bis die Masse halb steif ist.
  3. Anschließend einzeln die Eier dazugeben.
  4. Mehl und Backpulver gegebenenfalls sieben, unterrühren.
  5. 75g der Schokolade in Stückchen haken. Zusammen mit den Mandeln zu dem Teig geben.
  6. Teig auf dem Blech verteilen. 2/3 der Himbeeren darüber streuen, besonders Schöne für die Dekoration beiseite stellen.
  7. Den Boden für 20 - 25 Minuten auf der zweiten Schiene von unten backen.
  8. Für das Topping den Saft einer halben Zitrone mit dem Puderzucker so lange verrühren, bis ein glatter Zuckerguss entstanden ist. Anschließend Frischkäse und Quark unterrühren. Kalt stellen.
  9. 75g Schokolade im Wasserbald schmelzen lassen.
  10. Sobald der Boden abgekühlt ist, die Quark-Masse darauf verteilen. 2 Stunden kalt stellen.
  11. Mit den restlichen Himbeeren verzieren und mit einer Gabel die flüssige Schokolade darüber träufeln lassen.
Adapted from Living at Home
Adapted from Living at Home
Beerengarten Rothschwaige http://beeren-garten.de/
Feiner Himbeerkuchen